• Image of BUCH Die Philosophie des Radfahrens
  • Image of BUCH Die Philosophie des Radfahrens
  • Image of BUCH Die Philosophie des Radfahrens
  • Image of BUCH Die Philosophie des Radfahrens
  • Image of BUCH Die Philosophie des Radfahrens

"Warum macht Fahrradfahren glücklich – trotz Regen, Gegenwind und steiler Berge?

Warum geht alles schief, wenn man sich zum ersten Mal auf eine lange Fahrradtour wagt? Wie sieht der ideale Radweg aus? Was bedeutet Critical Mass? Warum passieren die kuriosesten Ereignisse der Tour de France immer am Alpe d’Huez? Und sollte das schnellste Fahrrad der Welt weiterhin verboten bleiben?

In 'Die Philosophie des Radfahrens' zeigen internationale Autoren aus verschiedenen Disziplinen - Philosophieprofessoren, Sportjournalisten, Radprofis - kenntnisreich und leicht verständlich, dass Philosophie und Radfahren ein perfektes Tandem bilden können.

Sie nehmen Helden und Anti-Helden aus der Welt des Radsports ins Auge, schreiben über die Ethik von Wettbewerb und Erfolg, finden auf dem Rad Momente der Muße und zeigen, wie Radfahren unsere Sicht auf die Welt dauerhaft verändern kann. Und sie geben stichhaltige Argumente für das Radfahren in all seinen Ausformungen: Als tägliche Fahrt zur Arbeit, als Sport, als Reise, als Lebensart. "

Und ich muss ergänzen: Dieses Buch eignet sich auch für Hobbyradfahrer.

Mit Beiträgen von:
- Michael W. Austin (Eastern Kentucky University, USA)
- Raymond Angelo Belliotti (State University of New York, USA)
- Holger Dambeck (SPIEGEL ONLINE, Deutschland)
- Andreas de Block und Yannick Joye (Universität Leuven, Belgien)
- Bryce T. J. Dyer (Bournemouth University, England)
- Tim Elcombe und Jill Tracey (Wilfrid Laurier University, Kanada)
- Zack Furness (Columbia College Chicago, USA)
- Steven D. Hales (Bloomsburg University, Pennsylvania, USA)
- Robert H. Haraldsson (Universität Island)
- Peter M. Hopsicker (Pennsylvania State University, USA)
- Steen Nepper Larsen (Universität Aarhus, Dänemark)
- Maximilian Probst (DIE ZEIT, Deutschland)
- Pata Suyemoto (Privatgelehrte und Radtrainerin, USA)
- Catherine A. Womack (Bridgewater State College Boston, USA)
- Heather L. Reid (Radsportlerin, Morningside College Iowa, USA)
- Andreas Zellmer (dpa-Sportjournalist und Tour de France-Experte)

Herausgeber: J. Ilundáin-Agurruza / M. W. Austin / P. Reichenbach (Hg.) / mairisch verlag / Bilder: 2015 © mairisch verlag
Übersetzung: aus dem Englischen von Roberta Schneider, Blanka Stolz u.a.
Seitenanzahl: 208
Ausstattung: Hardcover mit Überzug aus Surbalin Seda, Lesebändchen, Titelprägung, durchgängig mit 1 Schmuckfarbe, hellgrünes Vorsatzpapier
Preis: 18.90 Euro inkl. 7% UST zzgl. Versand

Sold Out